Linn Lounge zu Gast bei Geiger Raumkonzepte in Wiesbaden
Zusammen mit Klangstudio Rainer Pohl gingen am 14. April 30 Gäste in unserem Showroom auf eine musikalische Reise auf der sie Pink Floyd, eine der berühmtesten Bands der Rockgeschichte, in absoluter Bestform erlebten – natürlich über ein Linn System.

In tollem Ambiente und kulinarisch versorgt hörten die Gäste einige Songs als Studio Master. Studio Master ist das klanglich beste Musikformat überhaupt. Damit ist es möglich, Musik exakt so zu hören, wie sie aufgenommen wurde, ehe man sie für CDs komprimiert oder für MP3 noch weiter zerstückelt.

 

65 Minuten Mittagspause mit Hitradio Ohr!
Wir haben's geschafft. Am letzten Tag der Aktion "65 Minuten Mittagspause" hatten wir die Möglichkeit, uns im Duell gegen eine andere Firma zu beweisen. Die geforderten 65 Papierschiffchen haben unsere Mitarbeiter eine Minute schneller gebastelt als unsere Gegenspieler. So kamen wir in den Genuss den Schwarzwald-Sprudeltruck zur Mittagspause auf unserem Betriebsgelände stehen zu haben. Diese Erfrischung wurde noch durch ein spontan organisiertes Grillfest erweitert.

Wir bedanken uns bei Hitradio-Ohr und Schwarzwald Sprudel für die willkommene Abwechslung.

 

Geiger Raumkonzepte ist schnell unterwegs
Jeffrey Schmidt fährt mit Geiger Raumkonzepte im Porsche Carrera Cup Deutschland 2015 und Prosche Mobil 1 Supercup. Der erfolgreiche schweizer Nachwuchsfahrer hat sich für 2015 in beiden Rennserien ergeizige Ziele gesteckt und ist im bisherigen Saisonverlauf gut auf Kurs. Wir drücken alle die Daumen und fiebern mit.

Verfolgen Sie Jeffrey Schmidt unter » www.jeffreyschmidt.ch

 

Golfturnier Gröbernhof Challenge
Am 08.07.2015 fand im Rahmen der erfolgreichen Golfturnierserie Gröbernhof Challenge das Turnier von Geiger Raumkonzepte statt. Bei bestem Golfwetter haben 64 Golferinnen und Golfer um die begehrten Preise gekämpft und tolle Ergebnisse gespielt.

 

Geiger Raumkonzepte - In sieben Schritten zum papierlosen Büro
DIGITALISIERUNG In vielen Firmen laufen Drucker immer noch auf Hochtouren. Dabei war es nie so einfach wie heute, die Vision von der papierarmen Firma umzusetzen. Wie auch Sie den Sprung in die digitale Zukunft schaffen – eine Anleitung. » Den kompletten Artikel lesen Sie hier.

Quelle: Magazin impulse, April 2015

 

LINN LOUNGE präsentiert DAVID BOWIE im Showroom von Geiger Raumkonzepte in Wiesbaden zusammen mit Klangstudio Rainer Pohl
25 Musikbegeisterte erlebten am 18. März 2015 einen Abend mit der Musik von David Bowie in allerfeinster Klangqualität und allerfeinster Umgebung.

Vor nunmehr fünf Jahrzehnten begann eine der bemerkenswertesten Karrieren der Popgeschichte. Seit der Metamorphose von David Bowie zu Ziggy Stardust ist Bowie eine Ikone der Gegenwart. Der Audioexperte Linn präsentierte im Rahmen seiner viel beachteten Listening-Reihe „Linn Lounge“ musikalische Perlen des britischen Ausnahmekünstlers im wohnlichen Ambiente.

 

Geiger Raumkonzepte - Betriebsausflug 2015
Am 08. Mai 2015 starteten die Mitarbeiter von Geiger Raumkonzepte zum jährlichen Betriebsausflug. Über Frankreich, wo die Besichtigung einer Produktion von klassischen Massivholzmöbeln auf großes Interesse stieß, ging es nach Wiesbaden.
Dort angekommen ging es zu Fuß vom Kurhaus im Rahmen einer kurz Stadtführung in die Taunusstrasse zum Showroom von Geiger Raumkonzepte wo Kaffee und Kuchen auf alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wartete. Frisch gestärkt folgte dann der sportliche Teil in Form einer Wanderung auf den Kellerskopf wo der Tag, bei einem Abendessen in gemütlicher Atmosphäre aus klang, bevor es mit dem Bus wieder zurück nach Wolfach ging.

 

Kochlust - Genießen mit Freunden:
"Die Faszination des Kochens liegt in der Vielfalt der Produkte und in der Leidenschaft des Zubereitens." - Thomas Harter

Aktuelle Termine und das Kursprogramm finden Sie HIER

 

Innungssieger Philipp Weis
Wir gratulieren unserem Auszubildenden Philipp Weis zum Innungssieg der Schreinerinnung Wolfach.



»Ich wollte ein Möbel, das ich wirklich auch gebrauchen kann«, sagte Philipp Weis (19) aus Bad Rippoldsau-Schapbach, der seine Lehre bei der Schreinerei Geiger in Wolfach absolvierte und dort auch als Geselle bleiben wird. Mit seinem HiFi-Möbel aus geölter Eiche und schwarzer Faserplatte wurde er Innungssieger und freut sich nun auf den Kammerwettbewerb. (Quelle: Offenburger Tageblatt)

 

Geiger Raumkonzepte Sponsoringturnier der Gröbernhof Challenge
Am 16.07.2014 haben bei schönstem Sommerwetter 67 Teilnehmer um attraktive Preise das Sponsoringturnier der Geiger Raumkonzepte im Rahmen der 3. Gröbernhof Challenge gespielt. Trotz bester Platzpflege hatten die starken Niederschläge der vorangegangen Tage den Platz aufgeweicht, was den Platz nicht einfacher gemacht hat. Dies hat sich auch in den Ergebnissen der Spieler niedergeschlagen, die nicht so überzeugend waren, wie in vorangegangen Turnieren. Dennoch waren sich alle einig einen tollen Golftag verbracht zu haben und bedankten sich bei Familie Geiger für das Turniersponsoring. Bei lauen Sommerabendtemperaturen verbrachten viele Spieler noch schöne Stunden nach der Siegerehrung auf der Terrasse des Clublokals.

 

Lange Tafel unterm Fahnenmeer
Nach 5 Jahren findet am 16.08.2014 in der Wolfacher Hauptstrasse wieder die "Lange Tafel unterm Fahnenmeer" statt. Nähere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.wolfacher-lange-tafel.de

 

Bauen + Wohnen 2014
Wir bedanken uns bei allen Besuchern unseres Messestands auf der
Bauen + Wohnen 2014 und würden uns freuen Sie auch als Kunde in
unserem Haus begrüßen zu dürfen.  

 

Schöner Wohnen im 12-Zylinder
Der aus dem Jahr 1936 stammende Benz, von uns auch liebevoll 12-Zylinder genannt, hat eine Frischzellenkur im Interieur bekommen. Die Firma GEIGER Raumkonzepte aus Wolfach hat die in die Jahre gekommenen Sitze sowie die Rückbank frisch aufgepolstert und neu mit Leder bezogen. Nun kann Kämmerer und 12-Zylinder-Chauffeur Christian Eichinger die nächsten Jahre bequem und relaxt u.a. den Bretschelhans am Fasnet-Zieschdig durch die Stadt ziehen.

Außerdem hat die Firma GEIGER Raumkonzepte einen Transportkoffer für unser Zunftschild, das bei den Auswärtsbesuchen der Freien Narrenzunft die Hansele anführt, angefertigt. In diesem maßgefertigten und ausgepolsterten Koffer wird nun unser Zunftschild jede Reise unbeschädigt überstehen. Wir von der Freien Narrenzunft Wolfach möchten uns recht herzlich bei Matthias Geiger und der Firma GEIGER Raumkonzepte für diese tolle Unterstützung bedanken und grüßen mit einem dreifach kräftigen NARRO!!!

 

Die Meisterklasse 2013/2014 der Schreinermeisterschule Schwäbisch Hall besichtigte im Rahmen einer Exkursion unseren Produktionsbetieb und unser Einrichtungshaus. Matthias Geiger führte die angehenden Meister durch alle Bereiche des Unternehmens und beantwortete bereitwillig alle Fragen der interessierten Nachwuchskräfte.

„Wir, die Meisteranwärter der Schreinermeisterschule Schwäbisch Hall, bedanken uns für Ihr Engagement und die ausführliche Betriebsführung am 25.10.2013 bei Ihnen.
Die Betriebsführung war für uns sehr interessant und informativ. Wir konnten sehr viel für unsere weitere berufliche Laufbahn mitnehmen”

Der Meisterkurs 2013/2014

 

Besuch der Cleverle AG
Am 23. Oktober 2013 empfing Matthias Geiger 6 Schüler der 3. und 4. Klasse der Grundschule Wolfach und zeigte den interessierten Kindern wie eine moderne Schreinerei arbeitet. Hier der Bericht der Kinder:

Matthias Geiger öffnete die Werkstatt für uns bei der Cleverle AG „Arbeiten mit dem Rohstoff Holz“ am 23. Oktober 2013
Endlich war es soweit, die Cleverle AG der Grundschule Wolfach durfte die Schreinerei Geiger in Wolfach besuchen. Wir waren 7 Jungs. Der Chef der Fa. Geiger, Matthias Geiger, führte uns durch den Betrieb. Am Anfang waren wir Kinder im Wartezimmer und Herr Geiger erzählte uns was die Firma Geiger alles herstellt. Anschließend gingen wir in die Produktionshalle, dort haben wir erst die Plattensäge-Maschine gesehen und dann schauten wir den Schreinern an der Kantenanleimmaschine zu. Alle waren begeistert. In der großen Halle stand in der Ecke das CNC-Bearbeitungscentrum. Auch hier wurde fleißig gearbeitet. Herr Hauer, der Ausbilder der Firma Geiger, erzählte uns Kindern von dem Beruf des Schreiners. Danach gab es noch Brezeln und Apfelschorle für uns alle. Ein schöner Nachmittag war dann zu Ende. Ein herzliches Dankeschön an Matthias Geiger und sein Team!

Luca Harter, Klasse 4a.

 

Die Gewinner des Golfturniers Geiger Raumkonzepte Open 2013 auf dem Golfclub Alpirsbach lösen gemeinsam Ihre Preise ein.
Bei einem Kochkurs mit Küchenchef Thomas Harter in der Kochschule Koch-Lust in unserem Einrichtungshaus mussten alle selbst mit Hand anlegen und hatten viel Spaß bei der Zubereitung eines exquisiten 4 Gängen Wild-Menüs. Nach der Arbeit stand natürlich das Vergnügen und nach dem Essen ließ man den Abend mit dem ein oder anderen Glässchen Wein in lustiger Runde ausklingen.

 

Geiger Raumkonzepte "Chill"-Lounge
Zum Taunusstrassenfest 2013 schaffen wir vor unserem Showroom in Wiesbaden eine gemütliche Strandatmosphäre. Bis tief in die Nacht genießen die Wiesbadener die lauen Temperaturen in unserer "Chill"-Lounge und machen Pause vom Treiben auf der Taunusstraße.
Nächtliches Shoppen, Musik und umfangreiche kulinarische Vielfalt an den Straßenständen locken tausende Besucher am ersten Septemberwochenende die letzten Sommernächte zu genießen.

 

Geiger beteiligt sich an Fluthilfe
Bautrockner, Hochdruckreiniger, Notstromaggregate und weitere technische Hilfsmittel wurden vor zwei Monaten während der Hochwasserkatastrophe an der Elbe in einer 24-Stunden-Aktion von Wolfacher Firmen leihweise zur Verfügung gestellt und vom Wolfacher Gewerbeverein nach Meißen transportiert. Wie Uwe Reichel, der Vorsitzende des Gewerbevereins von Meißen informierte, ging der Hilferuf per Mail an über 400 Gewerbevereine in ganz Deutschland. Viele Geldspenden gingen darauf hin in Meißen ein. Wie er berichtet war aber Wolfach der einzige Verein, welcher in der kurzen Zeit eine LKW-Ladung mit Reinigungsgerätschaften zur Verfügung stellen konnte. Die Hilfsgüter aus Wolfach liefen rund im die Uhr und waren für viele Meißner Händler und Gewerbetreibende eine große Hilfe.

Die gesamten Gerätschaften sind zwischenzeitlich wieder mit einem Firmentransport der Fa. Duravit in Wolfach angekommen und konnten in einwandfreiem Zustand zurück gegeben werden.

Folgende Firmen stellten sich mit uneigennütziger Hilfe zur Verfügung:

Fa. Voltec, Echle-Bau, Weis-Gipsergeschäft, Vollmer-Blechnerei, Fliesen-Dieterle, Schmidt-Sanitär, Schmieder-Metallbau, Echle-Malerbetrieb, Schreinerei Geiger sowie Raiffeisen und die Freiwillige Feuerwehr.

Uwe Reichel vom Gewerbeverein Meißen und sein Kollege Reinhold Waidele vom Wolfacher Gewerbeverein bedanken zum Abschluss der Aktion recht herzlich bei den beteiligten Firmen, sowie den beiden Vorstandsmitgliedern Bruno Heil und Bernd Bohlayer, welche bei der organisatorischen Abwicklung hauptverantwortlich zeichneten. Der Dank geht natürlich auch an den Logistikbereich der Fa. Duravit, welche die Koordination und Durchführung des Transportes hier und in Meißen geleistet hat.
Es ist geplant, die Kontakte nach Meißen weiter zu pflegen und dort vielleicht einmal anlässlich des überregional bekannten Meißener Weinfestes einen Besuch abzustatten.

 

Geiger Raumkonzepte Open 2013 im Golfclub Alpirsbach
Am Sonntag 30.06.2013 wurden die Geiger Raumkonzepte Open 2013 zum achten Mal auf der Anlage des Golfclub Alpirsbach ausgespielt. 31 Golfer kämpften bei schönstem Golfwetter um attraktive Preise und verbrachten eine wunderbaren Golftag. Nach der Siegerehrung machten es sich die Preisträger in der Geiger Outdoor-Lounge bequem und ließen den Tag gemütlich ausklingen.

 

Generationswechsel bei Geigers:
Nach 35 Jahren zieht sich Gustl Geiger ganz aus der Verantwortung von Schreinerei und Möbelhaus Geiger zurück. Die Söhne Matthias und Jusken - seit 2004 als Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen - übernehmen die alleinige Verantwortung.

 

Familie Geiger ehrt langjährige Mitarbeiter:
Im Rahmen der Weihnachtsfeier ehrt Familie Geiger langjährige Mitarbeiter und bedankt sich für deren Treue. v.l.n.r. Germana Geiger (35 Jahre), Matthias Geiger, Gabriele Schmieder (20 Jahre), Jusken Geiger, Ulrike Schmider
(10 Jahre), Martin Sum (25 Jahre), Klaus Kopp (10 Jahre), August Geiger,
nicht auf dem Bild Robert Sonntag (10 Jahre).

 
Impressum